Energieagentur Ebersberg - München

Windenergie im Ebersberger Forst

Seit dem Jahr 2008 gibt es die Idee, einen sehr kleinen Teilbereich des Ebersberger Forstes für die Windenergie (maximal 5 Windräder) zu nutzen. Seitdem wird hierüber intensiv diskutiert, da der Ebersberger Forst ein Landschaftsschutzgebiet ist und eine Abwägung zwischen den Vor- und Nachteilen möglicher Windenergieanlagen getroffen werden muss.

Im Mai 2021 sind die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Ebersberg aufgerufen, im Rahmen eines Bürgerentscheids basisdemokratisch ihre Stimme zu diesem Projekt abzugeben. Auf dieser Internetseite finden Sie Visualisierungen, wie die möglichen Windenergieanlagen aussehen könnten, und Informationen zum Forst. Eine Richtigstellung von Behauptungen rund um die Windenergie gibt es im Faktencheck.

Zudem haben wir Ihnen unter Fakten zur Windenergie die Antworten auf die wichtigsten Fragen zusammengestellt.

In Kürze stellen wir Ihnen hier auch Materialien (Plakate und Flyer) zum Herunterladen zur Verfügung.

Nachrichten zum Projekt

Mit den Staatsforsten durch den Ebersberger Forst

09.04.2021 | Audioführung

Vertragliche Begrenzung auf fünf Windräder

24.03.2021 | Vertrag mit den Bayerischen Staatsforsten ausgehandelt

Bürgerentscheid Windenergie im Ebersberger Forst

14.05.2021 | Die Abstimmungsergebnisse

Bürgerdialog zum Nachschauen

05.05.2021 | Rückblick

Bürgerbeteiligung fest verankert

30.03.2021 | Bürgerbeteiligung mit Green City vertraglich geregelt